Dienstag, 26. Mai 2020

Notruf: 112

feed-image

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schleusenstraße

Einsatz 20/2020: Am Samstag, den 23.05.2020 um 11:25Uhr wurden wir auf Grund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Die betroffene Wohnung wurde durch den Einsatzleiter und einem Trupp unter schwerem Atemschutz aufgesucht. Es wurde festgestellt, dass der Rauchmelder auf Grund von Küchentüchern und weiteren Utensilien im eingeschalteten Backofen ausgelöst wurde. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage war der Einsatz beendet.

BMA Auslösung Schleusenstraße

Einsatz 19/2020: Am Donnerstag, den 21.05.2020 um 11:15Uhr wurden wir auf Grund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Rauchmelder durch Bratdunst ausgelöst wurde. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Zimmerbrand Büttelstraße

Einsatz 17/2020: Am Sonntag, den 17.05.2020 um 19:51Uhr wurden wir zu einem Zimmerbrand in der Büttelstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle schlugen bereits hohe Flammen aus einem Dachfenster. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht mehr im Gebäude. Umgehend wurde die Wasserversorgung aufgebaut und zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung mit C-Rohr in das Gebäude geschickt. Parallel wurde eine zweite Wasserversorgung aufgebaut und die Brandbekämpung mittels C-Rohr durch das Dachfenster eingeleitet. 

Weiterlesen

Brandnachschau nahe des Apeler Sees

Einsatz 15/2020: Am Sonntag, den 10.05.2020 um 08:08Uhr wurden wir auf Anforderung der Polizei zu einer Brandnachschau nahe des Apeler Sees alarmiert. Eine noch heiße und qualmende Brandstelle musste abgelöscht werden, um ein Wiederentfachen zu verhindern. Der Bereich wurde mit Dunghaken auseinandergezogen und ausgiebig bewässert. Anschließend war der Einsatz für uns beendet.

Weiterlesen

Feuer am Apeler See

Einsatz 13/2020: Am Sonntag, den 03.05.2020 um 0:19Uhr wurden wir zu einem Feuer am Apeler See alarmiert. Spaziergänger hatten das Feuer entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Da der genaue Ort des Feuers nicht bekannt war, gestaltete sich die Suche schwierig. Schließlich wurde der Brand westlich des Apeler See, nahe der Grenze zur Stadt Bremerhaven gefunden. Es brannte ein ca. 5m² Haufen Papier und Unrat. Dieser wurde mit Dunghacken auseinandergezogen und abgelöscht. Der Einsatz war anschließend beendet.

Weiterlesen

Verkehrsunfall eingeklemmte Person zwischen Sellstedt und Wehdel

Einsatz 11/2020: Am Sonntag, den 19.04.2020 um 09:44Uhr wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L143 zwischen Sellstedt und Wehdel alarmiert. Der Bremerhavener Opel-Fahrer ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug hat sich mehrfach überschlagen und ist in einem Seitengraben liegen geblieben. Nach Öffnung der Beifahrertür konnte der Fahrer befreit werden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz war gegen 10:30Uhr für uns beendet.

Weiterlesen

Gasaustritt Wehdel Auf dem Laasch

Einsatz 18/2020: Am Montag den 18.05.2020 um 08:51Uhr wurden wir zu einem Gasaustritt in der Straße Auf dem Laasch in Wehdel alarmiert. Bewohner eines Hauses hatten Gas gerochen und die Feuerwehr alarmiert. Zahlreiche Kräfte machten sich daraufhin auf den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort wurden die Räumlichkeiten u.a. mit unserem Gas-Messgerät überprüft. Es konnte kein Gas festgestellt werden. Der Einsatz war für uns somit gegen 09:30Uhr beendet.

Weiterlesen

Kleinbrand Zu den Moorhöfen

Einsatz 16/2020: Wir wurden am Donnerstag, den 14.05.2020 um 22:02Uhr zu einem Kleinbrand in der Straße Zu den Moorhöfen alarmiert. Eine Spaziergängerin hatte im freien Feld ein Feuer entdeckt. Vor Ort eingetroffen stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine Feuertonne handelte. Es bestand keine Gefahr, der Einsatz war daher für uns beendet.

Umklare Rauchentwicklung in Sellstedt, Schiffdorfer Straße

Einsatz 14/2020: Am Donnerstag, den 07.05.2020 um 20:33Uhr wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Schiffdorfer Straße in Sellstedt alarmiert. Wie sich herausstellte, hatte ein Landwirt ein größeres Lagerfeuer entzündet. Die Ortsfeuerwehr Sellstedt löschte das Feuer. Wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Weiterlesen

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße

Einsatz 12/2020: Am Sonntag, den 26.04.2020 um 10:02Uhr wurden wir auf Grund einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Der betroffene Rauchmelder wurde auf Grund von Bratdunst ausgelöst. Ein Eingreifen war somit nicht erforderlich. Nach Rückstellung der BMA war der Einsatz für uns beendet.

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße

Einsatz 10/2020: Wir wurden am Dienstag, den 14.04.2020 um 21:20Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Der betroffenen Melder wurde durch Einsatzleiter und Atemschutztrupp aufgesucht. Es stellte sich heraus, dass in der betroffenen Wohnung ein Stück Papier, welches auf dem Herd lag, angebrannt war. Die Bewohnerin hatte dieses aber bereits abgelöscht. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage war der Einsatz für uns beendet.